Freitag, Juli 15, 2011

DIY

... kennt ihr das? ...

... gigantische löcher in den knien eurer kinder ...

... und keine lust, das ganze hosenbein aufzutrennen ... aber es sind doch die absoluten lieblings-hosen ...

... dann zeig ich euch mal, wie ich dem frau werde und sie dabei noch cool aussehen ...

1. riss oder loch grob zusammennähen ...


2. die überstehenden fransen abschneiden ...


3. kreise oder andere grunsformen auf vliesofix aufmalen ( ca.1cm größer als das loch ) und aufbügeln ( linke seite ) ...


4. kreise o.ä. ausschneiden ( hier hab ich die zackenschere genommen ) ...


5. wunschmotiv auswählen, auf vliesofix aufzeichnen, aufbügeln und ausschneiden ...


6. auf die grundform aufbügeln ...


7. fixieren, damit sie sich nicht unter den täglichen strapazen löst ...
 

8. fäden sichern und so sieht dann der neue flicken aus ...


9. aufbügeln mit viel druck, ohne dampf  ... ich lege immer backpapier zwischen ...


10. und freuen, denn ihr habt viel arbeit gespart! ;O)


p.s. falls sich der flicken an den rändern löst, fixiere ich ihn wieder mit textilkleber ...

gglg, eure hexenpüppi!
*die jetzt zur arbeit geht*

Kommentare:

emily fay hat gesagt…

....einfach eine klasse Idee !!!

lg Marion

KLANN-INCHEN DESIGN hat gesagt…

Super Idee, auf einen solch tollen Trick wäre ich sicher nicht gekommen.
LG, Anne