Sonntag, Januar 18, 2009

Na, das Jahr fängt ja gut an! ;O))))

Gestern früh habe ich meine Amelie eincremen wollen ...
und was habe ich voller Schrecken entdeckt? ....
Sie hat ...
Kreisch!
Natürlich mußte ich gleich alle Mamis von den anderen Kindern anrufen ...
aber zum Glück hatten die anderen schon die Windpocken oder sind dagegen geimpft!

Gerade eine Woche vorher habe ich mit meiner Freundin drüber gesprochen,
daß wenn Amelie sie jetzt nicht bekommt ( vor der Schule ), daß ich sie dann Impfen lassen ...
hätt´ ich mal meine Bestellung nicht so laut gemacht! ;O))))
Gestern ging es A. dann auch abends ganz schlecht, sie hatte hohes Fieber ...
man kann auch förmlich dabei zugucken, wie immer mehr kleine Bläschen dazu kommen!
Sie hat sogar eine schon am Gaumen!
Ich werde jetzt wohl die nächsten Tage zu Hause verbringen ...
und das mit einem kleinen Wirbelwind der nicht nach draußen darf!!!! HILFE!!!
GGLG, eure Hexenpüppi!

Kommentare:

hannapurzel hat gesagt…

Auch wenn es nicht schön ist, Kinderkrankheiten gehören in diese Zeit ;o) Ich bin immer froh, wenn wir eine davon 'abhaken' können!
Im Erwachenenalter kann ja so manche davon Schlimmes anrichten...
Ich hoffe, dass es schnell durchgestanden ist und wünsche Euch alles Liebe!
Bella

Mia`s bunte Welt hat gesagt…

ich kann dir nur als tip rhus toxicodendron ans herz legen!!! hilft wie hulle gegen den juckreiz!!!
von der potenz solltest du ihr D12globuli geben und das 4mal täglich drei globuli im zergehen lassen, nächster tag 3mal und ab dem dritten tag nur noch 2mal bis nix mehr nachkommt an pusteln und nix mehr juckt:-)
ich wünsch euch gute besserung und das ihr das gaaaanz schnell durch habt!!!

liebe grüße tanja

Marina hat gesagt…

ach das ist gar nicht schön, aber Raffaela hat sie sogar trotz Impfung bekommen......wir hatten Globuli gegen den Juckreiz und die haben Raffaela wirklich gut geholfen

glg
Marina

Andrea hat gesagt…

Morgen liebe Ines,
oje! Du Arme!! Gute Besserung und bleib tapfer ;o)
Liebe Grüße,
Andrea

Shadow Dreams hat gesagt…

Igitt Windpocken

Aber mal ne andere Frage..:
Bist du dir (oder die anderen Mütter) dadrüber im Klaren, das man Windpocken mehrfach bekommen kann?
Ich alleine hatte sie schon 3 mal(als Erwachsene) und meine Tochter 2 mal.
Es streiten sich zwar die Ärzte dadrum aber ich war im krankenhaus (bei einem mal) und 3 verschiedene Ärzte (Krankenhaus und Praxis)haben mir bestätigt das es verschiedene Unterkategorien bzw Erreger der Windpocken gibt und man nur gegen den , den man hatte, immun ist.


Gute Besserung

GGLG Britta

Janine hat gesagt…

Na da wünsch ich mal gute Besserung! Bei uns haben es 2 schon gabt die anderen beiden sind geimpft...aber das soll ja uch kein absoluter Schutz sein! LG JAnine

Lüttjepööks hat gesagt…

Ich wünsch der Maus gute Besserung. wir haben hier noch keine Windpocken gehabt, kann mich aber an meine erinnern!Bäh....
LG Sandra

Emily Fay hat gesagt…

übel-übel....armes Hascherl...umso älter = doofer;( meine waren ganz klein als sie sie hatten....
hoffendlich geht es der Maus bald besser...

glg Marion

Ines hat gesagt…

oh nein, ich wünsche euch gutes durchhalten und schnelle besserung.
die globuli, die mia empfohlen hat, stehen auch in meinem büchlein. hoffentlich hilfts!!!
ich grusel mich auch gerade ein bischen, beim kinderarzt hatten wir auch schon einen fall, scheint hier zu grassieren.
gglg Ines

fadenmönchen hat gesagt…

Ach herjeh,
die Arme. Zum Glück ist LAra geimpft. Ich wünsche gute BEsserung und das das jucken bald ein Ende hat

Lg
Simone

Vera hat gesagt…

Oh,die Armen und das juckt doch so dolle.Meine Lisa hatte sie im Kindergarten und war auch geimpft gewesen.Wünsche euch gute Besserung und das es schnell abklingt.
Sei tapfer
Knuddelgrüße
Vera

Sylvis Kinderkram hat gesagt…

Gute Besserung! Ich hoffe, dass sie nicht zu starken Juckreiz hat. dagegen hilft was Homöopathisches. Bei meinen Kindern half Belladonna. Es gibt da aber noch andere Globulies die helfen. Kommt auf die Symptome an....
Ich hoffe, es geht Deiner Tochter bald besser.

LG Sylvia