Donnerstag, September 25, 2008

Und hier kommt die Auflösung!

Tatatata!!!!

Ich habe Pali-Tücher gepimpt!
Jeden Tag meckerte meine Tochter,
daß alle die selben Tücher haben
und sie ihr Tuch nie unterscheiden kann...
... also Mama nicht dumm...
wird halt was drauf gestickt!

Und aus dieser Idee entstanden dann
die Vorläufer von diesen beiden Schätzelchen ...
welche in mein kleines Lädchen einziehen! ;O)






Ich habe die Motive direkt auf die Tücher gestickt
und dann noch reichlich mit Bügelstrass, Nailheads, Strass und
Velourmotiven verziert!

So, jetzt muß ich noch schnell ein Geburtstagsgeschenk für
morgen fertigstellen ... das zeig´ ich euch dann morgen!

GGLG, Ines!

Kommentare:

Gina hat gesagt…

eine tolle idee und somit einzigartig und unverwechselbar.

gglg gina

rehkönigin hat gesagt…

wow, die tücher sind große KLASSE! da kann ich ja nur schwer widerstehen.
auch deine voodoos sind ja allerliebst!
lg von ulli

Meertje hat gesagt…

Hallo Ines

Ich bin dabei dein Blog zu lesen.
Viele schöne Teile macht du.
Was für eine Schöne Schule besucht deine Tochter.
Und wie schön das Sie wieder gerne in die Schule geht.
Danke für deine nette Kommentaren, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Liebe Gruße Miriam

Emily Fay hat gesagt…

tolle Idee....jetzt weiß sie noch welches ihres ist.......aber wenn die anderen das auch drauf haben wollen;).....

gglg Marion

Beate hat gesagt…

Diese Tücher habens wirklich in sich. Ich habe diese Teile schon in der 70ern getragen und jetzt hat Linda auch so ein Tuch. Allerdings in pink/grau. Die Stickis sind toll dazu!!

LG Beate

Ute hat gesagt…

liebe ines,
vielen dank für deinen netten kommentar in deinem blog. so habe ich dich auch gefunden :o)

die tücher habe ich vor 25 jahren auch mal getragen - ist das wirklich schon so lange her??? - aber damals sahen sie auch schon alle gleich aus *lach* eine tolle idee!!!

gglg
ute

hexenpüppi hat gesagt…

Hallo, ihr Lieben!
Danke, für die netten Kommentare!

@meertje: Meine Tochter geht auf eine Frei Privatschule hier in Berlin, diese Schule ist Montessori orientiert und spezialisiert auf Kinder mit Hochbegabung, Teilleistungsstörungen oder eben ganz normale wissbegierige Kinder! ;O) Es wird in Kleinklassen ( 8 Schüler )von zwei Lehrern und Lerntherapeuten unterrichtet. Der Unterricht ist aktiv gestaltet und themenorientiert.

@emily fay: Da ich nur Unikate herstelle, wird es weiterhin zu keinen Verwechslungen kommen ... mir gehen höchstens die Motive aus! ;O)))

@beate: Witzig! Meine Amelie hat auch ein pink-graues Tuch ... die hat auch schon nach einer Appli gekräht!

GGLG, Ines!

Pfeilinchen... hat gesagt…

tolle idee!!!

äs grüässli
maya